Samstag, 8. Juli 2017

Marathontraining beim LT Bittermark

Donnerstag war der Trainingsauftakt für die Marathons in Münster (10.09.2017) und in Berlin (24.09.2017)
Hierzu trafen sich interessierte Läufer des LT Bitterarm im Stadion Rote Erde (Dortmund).
Zu Beginn hielt Trainer Heiko Thoms einen Kurzvortrag über Marathontraining. Er erklärte, warum es wichtig ist Trainingseinheiten mit unterschiedlicher Länge und Intensität ins Training einzubauen. Anhand des Superkompensationsprinzips wurde der Trainingserfolg erklärt. Aber wer zu viel und/oder zu hart trainiert, wird irgendwann keine Erfolge mehr erzielen. Ggf. nimmt die Leistung sogar ab.
Nach dem theoretischen Teil folgte eine kleine Laufschule (Lauf-ABC). Die von vielen Hobbyläufern vernachlässigten wichtigen Übungen kamen wie schon in der Vergangenheit gut an.
Nach dem Lauf-ABC teilte sich die Gruppe. Eine Gruppe absolvierte einen Dauerlauf zum Phönixsee, die andere Gruppe absolvierte im Stadion ein erstes Intervalltraining auf der Laufbahn.


Donnerstag, 6. Juli 2017

Schafft Kipchoge den Weltrekord beim Berlin Marathon 2017?

Eliud Kipchoge startet beim BMW BERLIN-MARATHON am 24. September. Das Ziel des Kenianers: Der Weltrekord


Der Kenianer Eliud Kipchoge ist der derzeit beste Marathonläufer der Welt. Der Olympiasieger von Rio 2016 möchte am 24. September beim BMW BERLIN-MARATHON schneller laufen als sein Landsmann Dennis Kimetto bei dessen Weltrekord 2014 auf der bekannt schnellen Berliner Strecke. Bei 2:02:57 Stunden blieb damals die Uhr stehen. 
Die Berliner Strecke kennt der Kenianer sehr gut: 2015 gewann er trotz eklatanter Probleme mit den Innensohlen seiner Laufschuhe sicher in 2:04:00 Stunden. Zwei Jahre zuvor hatte er ebenfalls in Berlin den zweiten Platz belegt (2:04:05) hinter seinem Landsmann Wilson Kipsang (2:03:23, damals Weltrekord).

Eliud Kipchoge ist 33 Jahre alt und  blickt auf eine lange und erfolgreiche Karriere als Langstreckenläufer zurück. Er war Weltmeister über 5.000 m (2003), gewann Silber und Bronze bei Olympischen Spielen (2004 und 2008 über 5.000m) und ist der amtierende Olympiasieger im Marathon (Rio 2016).

Handschuhe kaufen

Richtig gelesen. Jetzt, im Sommer, ist die richtige Zeit um Handschuhe zu kaufen. Denn die Lager müssen für die Sommerkleidung geräumt werden. Da sind Schnäppchen mit 30-50% Rabatt keine Seltenheit.


Wie ermittelt man die richtige Handschuhgröße?
Mir war bisher neu, dass der Handumfang das entscheidende Maß für die Handschuhgröße ist. Neu ist mir auch, dass die Fingerkuppen die Handschuhspitze von Innen leicht berühren sollen. Bisher war ich der Auffassung zwischen Fingerkuppe und Handschuh sollte etwas Luft bleiben. Da ich schnell kalte Finger bekomme, achte ich auch weiterhin darauf, dass die Handschuhe etwas größer ausfallen. Was nutzt mir ein gut sitzender Handschuh wenn die Fingerkuppen kalt bleiben?


 
Internetseiten mit Beratung zum Handschuhkauf:
 

Samstag, 1. Juli 2017

Der LT Bittermark beim 24 Stunden-Lauf im Stadion Rote Erde

An Seit gestern um 15 Uhr läuft der von der BIG gesponserte 24 Stundenlauf im Stadion Rote Erde. Heute können Interessierte noch bis 15 Uhr laufen. Eine Anmeldung erfolgt vor Ort. Für jede gelaufene Runde spendet der Teilnehmer 50 Cent für einen guten Zweck. Der Lauftreff Bittermark ist auch in diesem Jahr wieder als Partner vor Ort und unterstützt die Veranstaltung mit reichlich Helfern. Natürlich wird auch gelaufen, denn so etwas macht ein Laufverein ja schließlich. Das Ziel: 24 Stunden lang ist immer ein Staffelläufer des LT Bittermark auf der Strecke. Bei Nacht, Wind und Regen. Hier sind ein paar erste Impressionen von gestern:

Läuferweisheit

Läuferweisheit