Donnerstag, 29. Juni 2017

Die Steckdose am Fahrrad

Seit sechs Jahren fahre ich nun einmal jährlich auf eine meist viertägige Fahrradtour. Dabei werden Tagesstrecken von 70-100 KM gefahren. Mit etwas Sight-Seeing unterwegs ist das eine sportlich angehauchte, aber doch gemütliche Tour.


Mit zunehmenden Interesse am Radfahren stellt man sich weitere Fragen. Hierz gehört auch, ob man das Smartphone oder GPS Gerät nicht während der Fahrt laden kann. Denn oft geben diese Geräte nach wenigen Stunden im Betrieb auf.


Die gute Nachricht: Es gibt bereits Lösungen am Markt, die u.a. Strom vom Narbendynamo abnehmen und speichern. Daneben gibt es auch solargestützte Lösungen.


Anreas Oehler von fahrradzukunft.de hat sich dem Thema angenommen und einen umfassenden Artikel hierzu geschrieben. Dieser ist zwar bereits aus April 2010, die Problematik bleibt aber die gleiche.


Hier ist der Link zum Artikel: https://fahrradzukunft.de/11/steckdose-unterwegs/

Läuferweisheit

Läuferweisheit