Samstag, 26. April 2014

Trailrunning in Hohenlimburg

Warum in die Ferne schweifen, wenn das Gute liegt so nah?

Wo gehen wir nicht überall laufen, nur um neue Landschaften zu entdecken oder neue Herausforderungen zu suchen. Dabei liegt das Glück wie so oft direkt vor der Tür.



Insidern ist es längst bekannt. Dortmund ist nicht flach. Jedenfalls nicht im Süden. Sonst hätten in Dortmund wohl kaum die "Trailrunning Worldmasters" 2009 und 2010 stattgefunden. Was südlich von Dortmund liegt, ist das Sauerland. Das dieses nicht flach ist, ist auch nicht eingeweihten bekannt.

Nun lud mich mein Lauffreund Thomas ein und zeigte mir sein ehemaliges Laufrevier Hohenlimburg. "Hier findest Du zwar keine 1.000 Meter Berge, aber das hier ist auch nicht schlecht" schwärmt er. Und recht hat er. Steile Anstiege, schmale Trails und tolle Ausblicke. Alles, was man so für den Trainingsalltag braucht. Ja, es gibt immer wieder was zu entdecken. Und dafür müssen wir nicht einmal weit fahren.

Ausgangspunkt für unsere Tour war übrigens das Schloss Hohenlimburg. Direkt am Schloss sind auch Parkmöglichkeiten.

Aufgepasst: Ich habe mir doch glatt eine Zecke eingefangen. Sucht Euch also gründlich ab!





Läuferweisheit

Läuferweisheit