Sonntag, 31. März 2013

Jetzt wird´s Haard!



Laufen in der Natur, abseits befestigter Wege ist aufregend. So aufregend, dass die Fachwelt hierfür einen neuen Begriff gefunden hat: Trailrunning.

Auch ich laufe immer öfter abseits befestigter Wege. Das Naturerlebnis steht dabei im Vordergrund. Tempovorgaben geraten dabei in den Hintergrund. Wie will man einen Lauf über Stock und Stein auch mit einem Lauf im flachen, befestigten Gelände vergleichen?

Ich suche ab und zu neue, reizvolle Strecken. Besonders angetan hat es mir das Naturschutzgebiet "Haard" zwischen Oer-Erkenschwick und Haltern. Meine neueste Strecke mit Start und Ziel am Stimbergpark hat es in sich. Auf rund 36 KM erlebt der Läufer eine neue Welt, die ihresgleichen sucht.


Jetzt wird´s Haard als Laufevent?
In diesem Sommer soll bereits das erste Jetzt wird´s Haard Laufevent starten. In Kooperation mit dem Team Running Adventure und Traildorado werde ich noch in diesem Sommer einen Freundschaftslauf in der Haard organisieren. Geführt von erfahrenen Trailläufern wird das ein Event für die ganze Familie. Die hier aufgezeichnete Strecke ist nur eine der möglichen Alternativen. Die finale Strecke befindet sich noch in Entwicklung.


Jetzt wird´s Haard:



Link zur Strecke: http://www.gpsies.com/map.do?fileId=fnuptzdiiuigubtc


Bilder von der Strecke:







Mehr Bilder?
http://www.letsgorunning.de/2013/05/jetzt-wirds-haard-testlauf.html



Die Haard ist eine etwa 55 km² große und bis 153,8 m ü. NN[1] hohe Hügellandschaft aus Sandstein im Naturpark Hohe Mark (Nordrhein-Westfalen) im Norden des Kreises Recklinghausen.
Die Haard ist Untereinheit der naturräumlichen Haupteinheit Westmünsterland der Haupteinheitengruppe Westfälische Bucht. Sie wird zusammen mit den Einheiten Hohe Mark (mit Rekener Kuppen) (nordwestlich jenseits der Lippe) und Borkenberge (nordöstlich jenseits von Lippe und Stever) auch unter der Bezeichnung Halterner Berge zusammengefasst.[2] (Quelle: Wikipedia)


2 Kommentare:

Daniel Matloddy hat gesagt…

Sieht klasse aus die Strecke! Ich schaue im Moment ziemlich viele Videos von Trailläufen, das würde mich auch irgendwann mal reizen.

Gruß
Daniel

Heiko Thoms hat gesagt…

Wenn Du magst, melde Dich mal bei mir. Ich laufe mit 2 Lauffreunden am Sonntag, d. 14. April 35 KM durch die Haard. Ca. 500 Höhenmeter. Alles Läufer mit einer Marathonzeit um die 3 Std., also ein für uns gemütliches Tempo zw. 5:00 und 5:30 Min/KM.

Läuferweisheit

Läuferweisheit