Donnerstag, 19. Juli 2012

Steht der "Ruhr Marathon! vor der Wiedergeburt?

Letztmalig fand im Jahr 2009 ein "Ruhrgebiets-Marathon" statt, wobei die Strecke auch durch Gladbeck führte. Am Sonntag, 12. Mai 2013, wird der "VIVAWEST-Marathon" unter dem Motto "Laufen, wo das Herz schlägt!" seine Premiere feiern. Auch im kommenden Jahr gehört Gladbeck gemeinsam mit Gelsenkirchen, Essen und Bottrop zu den beteiligten Städten. Archiv-Foto: STADTSPIEGEL Gladbeck/Essen/Gelsenkirchen/Bottrop. Der "Ruhr-Marathon", bekannt auch als "KARSTADT-Marathon", steht scheinbar vor seiner Wiedergeburt: Nachdem die Sport-Großveranstaltung in den letzten Jahren nach dem Ausfall des Hauptsponsors KARSTADT nicht stattfand, erhält das Revier unter dem Motto "Laufen, wo das Herzen schlägt!" wieder eine eigene Marathon-Veranstaltung. Dies verspricht jedenfalls die Veranstalter-Agentur gemeinsam mit dem dem neuen Hauptsponsor in einer Pressemitteilung.

Am Sonntag, 12. Mai 2013, soll der "VIVAWEST-Marathon" die Städte Gladbeck, Essen, Gelsenkirchen und Bottrop miteinander verbinden und dabei die Region von ihrer sportlichen Seite präsentieren. Start und Ziel werden sich - entgegen der zurückliegenden Veranstaltungen - in Gelsenkirchen befinden. Neben der klassischen Marathondistanz können Läufer auch bei einem Halbmarathon sowie bei einer Marathon-Staffel an den Start gehen. Grundsätzlich gilt: Start und Ziel in Gelsenkirchen.

"Der Marathon durch mehrere Städte des Ruhrgebietes ist ein Zeichen für den Zusammenhalt und die Identifikation der Menschen mit ihrer Region. Sie zeigt, dass das Ruhrgebiet in Bewegung ist und hier etwas bewegt wird. Wir freuen uns auf eine begeisterende Sportveranstaltung," kommt bei Gelsenkirchens Oberbürgermeister Frank Baranowski bereits Vorfreude auf.

Das Zustandekommen des VIVAWEST-Marathon ist natürlich in erster Linie dem neuen Hauptsponsor, dem Wohnungsunternehmen VIVAWEST, zu verdanken. Mit diesem Engangement will die größte Wohnungsgesellschaft in Nordrhein-Westfalen mit SItz in Gelsenkirchen ihre Verbundenheit zur Region und den hier lebenden Menschen zum Ausdruck bringen.

"Aus unserer langjährigen Erfahrung wissen wir, wie sportbegeistert die Menschen in der Region sind. Deshalb freuen wir uns sehr, ein hochattraktives Sportevent als Titelsponsor unterstützen zu können," versichert VIVAWEST-Geschäftsführung-Vorsitzender Robert Schmidt.

Veranstaltet wird der VIVAWEST-Marathon von der Agentur "MMP", die unter anderem schon seit zwölf Jahren den "Deutsche Post Marathon Bonn" gestaltet. Nach Angaben von MMP-Geschäftsführer Michael Mronz steht das Unternehmen schon in intensiven Gesprächen mit den beteiligten Städten sowie weiteren Partnern. Weitere Detailinformationen sollen im Herbst bekannt gegeben werden und ab dem 19. September sind dann auch Anmeldungen für den neuen VIVAWEST-Marathon möglich.

Läuferweisheit

Läuferweisheit