Samstag, 11. Februar 2012

1. Ecco Indoor Trail Dortmund

Ecco Indoor Trail am 3.-5.02.2012
Am vergangenen Wochenende fand der 1. Ecco Indoor-Trail in der Westfalenhalle Dortmund statt.
Auf einem 1,2 KM Kurs durch 2 extra trailmäßig hergerichteten Hallen, einem Außenbereich mit Schnee und einem Backstage Indoor Bereich über die Tribünen und durch Treppenhäuser kämpften sich die Läuferinnen und Läufer meist gut gelaunt ins Ziel.
Ich selbst wollte ursprünglich auch das ganze Wochenende dabei sein. Morgens laufen und Nachmittags als Streckenposten. Leider raffte mich eine Erkältung dahin. Glücklicherweise ging es mir aber am Sonntag schon wieder besser und ich konnte wenigstens einen Tag meine Funktion als Streckenposten erfüllen. Im Anschluss hatte ich sogar noch die Möglichkeit ein paar Salomon Speedcross 3 vom Nachbarstand auf 2 Runden zu testen. Ein extrem leichter und griffiger Schuh! Das ging nicht ganz ohne zu schwitzen, um es mal milde auszudrücken.
Respekt an Alle, die sich die Strecke zugetraut haben. Am Sonntag waren immerhin 12 KM (10 Runden) zu bewältigen.


Freitag, 3. Februar 2012

Hammer Winterlaufserie - 10 KM

Am vergangenen Sonntag fand der Start der Hammer Winterlaufserie statt. Bei -2 Grad machten wir uns auf den Weg und liefen was das Zeug hält. Thema Nr. 1 vor dem Lauf: Was ziehe ich an?
Kurz: mit langem Oberteil und kurzer Hose war ich ideal bekleidet. Nach nur 39:09 Min kam ich ins Ziel und lief damit meine zweitbeste Zeit auf 10 KM, nur 20 Sekunden unter meiner Bestzeit. Das motiviert für das Marathonziel in Wien im April diesen Jahres. Nachdem ich im letzten Jahr in Münster erstmalig eine Zeit von unter 3 Stunden angepeilt habe, und kläglich daran gescheitert bin (HM: 1:29:??, M: 3:07:??), starte ich in Wien einen neuen Versuch.
Bislang spricht viel dafür, das es klappt.
Let´s go Running!

Nachtrag: ... und es hat geklappt. Wie ich eine gute Zeit von 2:57:06 in Wien lief und was in der Vorbereitung geschah erfahrt Ihr, wenn Ihr unten auf das Label "Vienna City Marathon 2012" klickt.

Kraffrühstück

Müsli ist gesund und schmeckt. Idealerweise genießt man es zum Frühstück, wie hier das "Greif-Müsli" mit einem halben Messbecher von Ultrasports "Level X" Schoko und einem Schuss Honig.

Müsli - der perfekte Start in den Tag

Läuferweisheit

Läuferweisheit