Donnerstag, 29. September 2011

Köln rückt näher

Gerstern habe ich mal gar nichts gemacht, also in sportlicher Hinsicht. Die arg gebeutelten Beine sollten sich mal so richtig erholen. Schließlich laufe ich am Sonntag in Köln den Halbmarathon. Und da will ich nicht trödel. Länger als 1 Std. 30 Min will ich dafür nicht brauchen.

2 Kommentare:

Frank hat gesagt…

Hallo Heiko,

prima Blog und eine prima Läuferkarriere. Ich hoffe, Du hast Dein Zeitziel erreicht !

Eine Eintrag in Deiner Läuferhistorie hat aus 2 Gründen mein besonderes Interesse geweckt:
"Kompaniesportfest Fürstenau, während der Wehrdienstzeit (100 Meter, 0:12:00 Min, 2. Platz)"

a) Ich mar auch in Fürstenau stationiert, im Feldartilleriebataillon 525 (Heimatschutzbrigade 25), allerdings von 1983 bis 1984;
b) gemeint ist vermutlich 0:00:12h, ansonsten wäre es 12 min. über 100m (oder sind die letzten 2 die Hundertstel ?) ?

P.s.: Ich bin seit neuestem auch unter den laufenden Bloggern ...

Sportliche Grüße
Frank
http://www.trackmyrun.de

Heiko Thoms hat gesagt…

Danke Frank!
Du nimmst es aber auch genau mit den Zeiten ;-) Danke für den Hinweis. Ich dachte 12 Min schließt sich selbst aus.
Ich werde mal auf Deinem Blog vorbeischauen.
Keep on Running!
Heiko

Läuferweisheit

Läuferweisheit