Samstag, 14. Mai 2011

Zurück aus dem Trainingslager Türkei

Wer mich in den letzten Jahren im Urlaub sieht, könnte meinen ich wäre im Trainingslager. Zwar trainiere ich keine Läufe über 30 KM, aber tägliches Training ist für mich im Urlaub selbstverständlich.

Pool im Barbaros Pashas Beach Club Hotel - Türkei

Auch wenn ich mich zwischenzeitlich wie ein alter Mann fühle, dem alles wehtut. Tägliche Fitnessübungen, Schwimmen, Radfahren und Laufen hinterlassen eben doch Spuren. Und so kam es, dass ich tatsächlich an 3 von 15 Tagen kein Sport machte. Die freie Zeit nutzte ich sinnvollerweise um mit meiner Freundin das Land per Mietwagen zu erkunden. Fotos gibt es auf meinem Blog: www.heikosfotoblog.blogspot.com. Seit gestern bin ich aus der Türkei zurück. Mein Schwerpunkt lag beim Training in der Verbesserung der Kraultechnik - als Ergänzung zu dem Kurs, den ich im letzten Monat besucht hatte. Ich fühle mich bereits viel, viel wohler im Wasser. Ob es für lange Strecken schon reicht? Ich glaube, da ist noch ein Stück harte Arbeit vor mir. Mittwoch geht´s wieder ins Schwimmbad und da wird auf den 50 Meter Bahnen getestet, ob ich endlich ruhig und sauber kraule. Im Urlaub habe ich mich auf leichte 20 Meterbahnen beschränkt (quer durchs Becken) und dafür auf die Technik geachtet.

Läuferweisheit

Läuferweisheit