Sonntag, 29. Mai 2011

Duisburg (Halb-) Marathon

Beim heutigen Duisburg Marathon startete ich mit meinen Vereinskollegen vom LT Bittermark auf der Halbmarathonstrecke.
Wir sind mit unseren stärksten Leuten angetreten und erreichten 5 mal Zeiten von unter 1:30 Std. 
Für mich wurde der Duisburg Halbmarathon zum persönlichen Erfolg und ich verbesserte meine Bestzeit auf 1:27:57 h.
Dass Läufer auch mal feiern können bewiesen wir bis in den späten Nachmittag beim Freibier auf der Läuferparty.

Bittermärker nach dem Halbmarathon in Duisburg.

Die Laufstrecke habe ich mit meinem Garmin Forerunner 305 aufgezeichnet und nach GPSies.com hochgeladen:




Tempotabelle (gemessen mit Forerunner 305)

Meine Wettkampf-Zwischenzeiten


Und weil Spaß sein muss:
Hier ein paar Situationen aus dem Alltag "Frauen und Technik" (nicht böse sein ;-)


Fotoversuch 1

Fotoversuch 2

2 Kommentare:

Kerstin hat gesagt…

Schöne Zeit(en) :D
Eine Freundin von mir ist heute auch dort gelaufen, hat aber wesentlich länger gebraucht :)
Aber wir sind auch nur "Spaß-Läufer", also wir trainieren immer nur direkt vor dem Lauf und da auch mehr "nebenbei", aber Spaß macht es dennoch, hehe.

Als nächstes ist der TUI Marathon dran heuer...
Ist noch bisschen Zeit, mal sehen wie fit wir dahin werden und was dann zu holen ist.
Eigentlich war's ja nicht geplant, aber jetzt meinten wir, wir wollen doch im Herbst nochmal auf Urlaub fliegen und dann lässt sich das gleich schön verbinden :)

Heiko Thoms hat gesagt…

Hallo Kerstin,

ich freue mich immer total über Rückmeldungen :-)
Der Spaß-Faktor sollte beim Laufen überwiegen. Das siehst Du schon ganz richtig. Wo kämen wir denn da hin, wenn jeder nur an Leistung denkt?
Den Tui-Marathon bin ich selbst auch schon zwei mal gelaufen. Vor allem die erste Hälfte ist sehr schön! Die Verbindung mit einem Urlaub bietet sich wirklich an.

Ich wünsche Dir und Deiner Freundin viel Spaß dabei!

Läuferweisheit

Läuferweisheit