Mittwoch, 13. April 2011

Wien Marathon 2011 - noch 4 Tage und eine Lobeshymne auf den LT Bittermark

Die Marathonvorbereitung ist abgeschlossen, der neue aber eingelaufene Wettkampfschuh ist mit dem "Champion-Chip" präpariert und auch die Knochen und Gelenke haben die bis zu 115 Wochenkilometer gut verkraftet.
Morgen geht´s in den Flieger in Richtung Wien, wo mich mein Lauffreund Ralf freundlicherweise wieder vom Flughafen abholt.

Mein neuer Wettkampfschuh von Mizumo mit Chip

Das muss jetzt mal sein: Eine Lobeshymne auf den LT Bittermark Dortmund:

Diese Marathonvorbereitung viel mir am einfachsten von allen bisherigen, und das sind immerhin über 20 Stück. Aber warum ist das so? Der Grund dafür ist sicher nicht darin zu suchen, dass ich mich weniger konsequent vorbereitet habe. Denn das ist mitnichten so, wie meinem Blog unschwer zu entnehmen ist. Aber was hat sich so grundlegend verändert?
Seit November laufe ich im LT Bittermark Dortmund. Das Laufen in der Gruppe motiviert mich ungemein. Und bei der vielen Zeit, die ich auf der "Piste" verbringe, sind die vielen tollen Gespräche unterwegs doch eine gelungene Abwechslung. Auch wenn das bedeutet Samstags schon um 6:45 Uhr aufzustehen um pünktlich um 8 Uhr in Hagen, Schwerte oder der Bittermark am Treffpunkt zum 35 KM-Lauf zu sein. Die Freundschaften, die sich hieraus entwickeln, wiegen den Mehraufwand für die Fahrerei und das Binden an feste Trainingszeiten 1000-fach auf. Neu ist für mich auch das gegenseitige Mutmachen. So rief mich erst gestern Abend ein Kollege vom LTB an um mir alles Gute zu wünschen. Auch andere Vereinskameraden drücken mir die Daumen und machen mir mut. Persönlich, per Telefon oder per EMail.
Mein Ziel für Wien ist es meine bisherige Marathonbestzeit von 3:09:18 h aus Oktober 2009 (Mallorca Marathon) zu unterbieten. Sekundärziel ist eine Zeit unter 3:10h und mindestens sollte eine Zeit unter 3:15 drin sitzen. Glaubt man meinen Vereinskameraden, ist eine Zeit von unter 3:08 realistisch. Eine 3:08 sagt mir auch der Zeitenrechner hervor (siehe vorheriger Blogeintrag), aber nur unter optimalen Bedingungen. Wir werden sehen :-) Also vielen, vielen Dank an alle Mutmacher!

Läuferweisheit

Läuferweisheit