Mittwoch, 2. Februar 2011

10x800 Meter

Heute stand Intervalltraining auf dem Plan. 10x800 Meter hören sich erstmal nicht unbedingt viel an. Mit 3 KM einlaufen, 1 KM auslaufen und 10 Trabpausen a 4 Minuten kommt man auf sein 18 Kilometer.
Die Intervalle schließlich läuft man schon an der Grenze des Möglichen. Kein Zuckerschlecken also. Es war hart, aber es gehört definitiv zum Training. Und jetzt bin ich stolz und erschöpft und freue mich einfach auf meine Dusche. Nach den 1300 verbrannten Kalorien darf ich mir gleich sogar noch was richtig leckeres gönnen.

Läuferweisheit

Läuferweisheit