Mittwoch, 15. Dezember 2010

Es wintert schon wieder sehr!

Auch wenn der kalendarische Winter noch gar nicht begonnen hat, Schnee und Eis behindern uns auf im Verkehr und beim Laufen.
So schön das Laufen auf einer frischen Schneedecke auch ist. Steigen die Temperaturen kurzfristig, friert der geschmolzene Schnee und es bildet sich eine gefährliche Eisschicht. Eine erhöhte Vorsicht ist gefragt. Neben der Rutschgefahr besteht insbesondere auch das Risiko seitlich wegzuknicken. Ein Grund nicht laufen zu gehen? Nicht wirklich. Lasst es einfach ein bisschen langsamer angehen, reduziert den Kilometerumfang und lauft nötigenfalls auf geräumten und ebenen Wegen.

 Wo es Verlierer gibt, gibt es auch Gewinner: Kinder haben einen riesen Spaß am Schnee!

Läuferweisheit

Läuferweisheit