Mittwoch, 27. Januar 2010

Wien - ich komme!

Vorgestern begann die klassische 12 Wochen Vorbereitung auf den nächsten Marathon. Wurde in den letzten Wochen doch "frei nach Schnauze" trainiert, halte ich mich jetzt wieder an meinen bewährten Trainingsplan. Der jüngste Schneefall kreuzt allerdings schon meine Pläne. Die Tempoläufe (insges. 16 km) am Donnerstag müssen wohl durch einen langen Dauerlauf (21 km) ersetzt werden.
Gute Trainingspläne gibt es auf der Homepage von Runners-World (Siehe Verweis rechts in der Navigation meines Blogs). Diese Trainingspläne sind auch die Grundlage meines Trainings. Ich trainiere mit dem Plan für 3 Stunden, laufe aber die Tempoeinheiten geringfügig langsamer. Meine Bestzeit war beim Mallorca-Marathon im Oktober 2009 3:09 Std. Eine Zeit, mit der ich in Wien sehr zufrieden wäre. Hauptsache unter 3:15 Std. lautet mein Ziel für Wien. Aufgrund der jüngsten Probleme mit meinem Fuß möchte ich nicht zu viel erwarten. Mal sehen was geht.

Läuferweisheit

Läuferweisheit