Mittwoch, 9. September 2009

Volkslauf in Bergkamen-Rünthe



Vergangenen Sonntag war ich in Rünthe zum 10 KM Volkslauf. Da der Lauf bereits um 10.15 Uhr begann, hieß es relativ früh aufstehen. Um halb neun hatte ich also gefrühstückt. 3 Aufbackbrötchen mit Honig und Nutella und 2 Becher Kaffee.
Dann ging es nach Lünen meinen Bruder Manuel abholen. Er sollte und wollte etwas Wettkampfstimmung schnuppern. Schließlich läuft er jetzt auch. Sein erster Volklauf steht aber noch aus.
Das Parken war überhaupt kein Problem. 200 Meter vom Start schätze ich. Für das leibliche Wohl war gesorgt. Kaffe, Brötchen und natürlich Bier (für nicht Sportler).
Die Strecke war schön, aber nicht wirklich bestzeit fähig. Dafür waren es einfach zu viele Kanalbrücken, die zu überqueren waren.
Trotzdem - wäre mein Schuh nicht bei KM 2,5 aufgegangen, wäre vielleicht tatsächlich eine neue persönliche Bestzeit drin gewesen. Mit Platz 15 von 150 und einer Zeit von 0:41:15 h kann ich sehr zufrieden sein.

Läuferweisheit

Läuferweisheit