Sonntag, 19. Juli 2009

Laufen oder schwimmen?

Was ist das eigentlich für ein Wetter? Man könnte meinen es wäre April.
Vorgestern waren es noch knapp 30 Grad und Sonne, pünktlich zum Wochenende kamen dann aber diese sinnflutartigen Regenfälle bei ca. 18 Grad. Fast stündlich schlägt das Wetter komplett um. Was zieht man also beim joggen an? Regenjacke? Wahrscheinlich zu warm. Ich laufe gleich in kurzer Hose und T-Shirt meine 30 km Runde. Gegen den Regen schützt mich eine Schirmmütze und gegen den Wassermangel nehme ich den Trinkgürtel mit. Für den kleinen Hunger für zwischendurch nehme ich ein Powerbar-Gel mit.

Läuferweisheit

Läuferweisheit