Montag, 8. Juni 2009

Streakrunning - Täglich laufen

Streak = Linie

Streakrunning ist die Lehre vom täglichen Laufen. Ein Trend, der aus den USA zu uns herüber schwappt (wie so vieles).

Als ich bei Google nach "verrückten Läufen" gesucht habe und unter anderem auf den Strongman Run 2008 (habe dann 2008 und 2009 teilgenommen), wie auch auf den Untertagemarathon in Sondershausen (mache ich dieses Jahr) gestoßen bin, habe ich ich die Seite Streakrunner.de gefunden.

Streakrunner.de ist ein Forum für Läufer, die möglichst lange Laufserien laufen. Eine Serie ist so lange gültig, wie man am Tag mindestens 1,6 Kilometer läuft. Dabei reicht es nicht, wenn man eine besonders lange Einheit die Woche läuft, man muss diese Kilometer schon täglich laufen, einen Steak eben.

Streakrunning hatte ich bisher als völlig ungeeignete Trainingsform eingeschätzt. Jetzt möchte ich doch mal sehen, ob ich mich hierfür nicht doch begeistern kann. Die Mindeststrecke von 1,6 km wird sehr hart. Ich habe nämlich Mühe unter 10 KM zu bleiben, aber für einen "Ruhetag", an dem ich sonst gar nicht laufen würde, ist das vielleicht das Richtige, so vor dem Frühstück vielleicht?

Also - Probieren wir es doch mal aus!

Läuferweisheit

Läuferweisheit